Josie *Cocker* geb. 01/2007

Hier finden Sie die Tagebücher unserer Hündinnen, die momentan zur Vermittlung stehen.
Benutzeravatar
StueyA
Beiträge: 16351
Registriert: Di 2. Feb 2010, 23:45
Wohnort: 41836 Hückelhoven

Josie *Cocker* geb. 01/2007

Beitragvon StueyA » Do 26. Okt 2017, 16:00

Bild

Josie ist eine ehemalige Zuchthündin und sie wird nun in ihrer Pflegestelle auf ein Familienleben vorbereitet.
Haben Sie Interesse an einer Adoption von Josie, dann melden Sie sich bitte bei Stuart Anderson unter: 0172/9309 555

Befindet sich in einer Pflegefamilie in: 91560 Heilsbronn
Rasse: Cocker Spaniel
Alter: 11 Jahre
Geschlecht: w
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja

Profil aktualisiert am 25.07.2017

Verhalten gegenüber Erwachsenen:
Josie ist eine freundliche Hündin, die für ihr Leben gerne kuschelt. Sie liebt ihre Menschen und sucht ihren Kontakt.

Verhalten gegenüber Kindern:
Dies konnten wir bisher nicht testen.

Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren:
Josie zeigt sich allen Tieren gegenüber neutral. Sie kommt mit Katzen und Hunden sehr gut zurrecht, solange sie nicht in die Nähe ihres Freßnapfes kommen ;) .

Ängste:
Bisher konnten wir keine Ängste beobachtet. Wenn sie sich alleine fühlt, jault sie laut. Geräusche machen Ihr wenig aus, sie weicht dem Staubsauger nur aus, wenn er ihr zu Nahe kommt.

Stubenrein:
Nach dem Aufwachen und unmittelbar nach dem Fressen sollte sie sich lösen können.

Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
Josie läuft super an der Leine ohne zu ziehen in einem gleichbleibenden, gemäßigten Tempo. Ab und zu bleit sie stehen um zu schnuppern.

Jagdtrieb:
Bisher nicht beobachtet.

Treppen:
Josie läuft die Treppen (Reihenhaus) rauf und runter

Autofahren:
Auf dem Rücksitz angeschnallt, zusammen mit meiner anderen Hündin, kein Problem. Josie ist nicht an eine Box/Kennel gewöhnt. Daran üben wir noch.

Alleinebleiben:
Josie jault, wenn sie sich alleine fühlt.

Gesundheit:
Josie scheint gesund zu sein. Die Ohren werden regelmäßig kontrolliert. Ansonsten hat sie keine Beschwerden.


Neues Zuhause:
Wir sehen Josie in einem ruhigen Haushalt. Ihre Familie sollte gerne aus älteren Herrschaften bestehen (oder einer Einzelperson).
Josie kann als Einzelhund oder aber auch zu einem vorhanden Hund ziehen. Auch eine Katze würde sie im Haus nicht stören.
Daisy
Beiträge: 427
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 20:42
Wohnort: Landkreis Ansbach

Re: Josie *Cocker* geb. 01/2007

Beitragvon Daisy » So 22. Jul 2018, 10:36

Hallo ich bin´s die Josie. Vor 3 Wochen bin ich in eine neue Pflegestelle umgezogen.Es geht nach Franken haben sie gesagt. Ich musste ganz weit fahren, hatte Angst und war sehr aufgeregt.
Nun habe ich mich hier schon gut eingelebt und traue mich im Haus in jedes Zimmer, sogar in den Keller, denn da lagert Pflegemama die Schweineohren, die wir immer wieder zum Knabbern bekommen. Mmmmmm....

Am liebsten bin ich in der Küche. Da gibt es immer leckeres Essen und wenn Pflegemama kocht, auch mal eine Möhre zum Knabbern oder ein Stückchen Apfel.
Bild

Mit meinen Mitgeschwistern habe ich mich auch schon angefreundet

Bild

Wir gehen jeden Tag eine Runde laufen, durch Felder und Wälder. Pflegemama sagt ich Laufe super an der Leine, ein schönes gleichmäßiges Tempo ohne zu ziehen. Ab und zu muss ich aber schnuppern, denn es gibt hier so viel zu entdecken.

Bild

Bild

Bild

Bis bald
Eure Josie
Daisy
Beiträge: 427
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 20:42
Wohnort: Landkreis Ansbach

Re: Josie *Cocker* geb. 01/2007

Beitragvon Daisy » Mi 1. Aug 2018, 19:05

Hier ist wieder Eure Josie

Am liebsten bin ich in der Küche. Pflegemama sagt ich bin der "Weltbeste" biologische Staubsauger, denn wenn Pflegmama beim Essen zubereiten etwas runterfällt, bin ich sofort zur Stelle und putze alles auf.

Bild

Leider ist die Auftragslage nicht sehr hoch. Ich würde Pflegemama ja so gerne mehr helfen.

Bild

Wenn es nicht so heiß ist, machen wir jeden Tag einen Spaziergang. Ich kann euch sagen: es ist schon im Frankenländla

Bild

Pflegemama sagt: ich bin gaaaanz brav, sehr verschmust und anhänglich. Am schönsten für mich wäre eine eigene Familie oder eine ältere Dame bei der ich Prinzessin sein darf.

Sonnige Grüße von
Eurer Josie
Daisy
Beiträge: 427
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 20:42
Wohnort: Landkreis Ansbach

Re: Josie *Cocker* geb. 01/2007

Beitragvon Daisy » Mo 20. Aug 2018, 17:55

Hallo, hallo, hier ist die Josie,

noch vor ein paar Wochen konnte ich keine Treppen steigen. Jetzt sause ich die Treppen rauf und runter, dass es Pflegemama Angst und Bange wird. Sie sagt immer: Josie langsam.
Vor allem in der Früh flitze ich runter, denn dann gibt es Frühstück. Pflegemama hat mich vor - ja ihr lest richtig - vor dem Frühstück in den Garten gebracht, dass ich Pipi mache.
Doch mit leerem Magen geht bei mir gar nichts.

Bild

Das hat Pflegemama jetzt eingesehen und wir gehen alle erst nach dem Frühstück in den Garten. Dann mache ich ganz brav meine Geschäftchen.

Chillen ist bei der Hitze das Beste was man als Vierbeiner tun kann.

Wenn es nicht mehr so heiß ist laufen wir eine Runde und machen zwischendurch mal eine Pause.

Bild

Am liebsten laufen wir alle im Wald, da gibt es immer viel zum Schnuppern.
Bild

Tschau, bis bald - Eure Josie
Daisy
Beiträge: 427
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 20:42
Wohnort: Landkreis Ansbach

Re: Josie *Cocker* geb. 01/2007

Beitragvon Daisy » Do 30. Aug 2018, 14:20

Hallo ihr Lieben, hier eure Josie,

letztes Wochenende haben wir einen Kurztrip nach Wiesbaden mit dem Wohnmobil gemacht.
Pflegemama meinte, auf diesem Kurztrip kann ich mich an das Wohnmobil gewöhnen, da wir im September damit in Urlaub fahren.
Herrchen Günter sagt: ohne Warnweste darf keiner mitfahren, darum habe ich auch eine Warnweste bekommen. Ich habe noch nie in meinem Leben eine Weste besessen. Pflegemama hat sie mir gleich anprobiert und seht: Passt!!!

Bild

Bild

Da ich immer sofort zu Pflegemama laufe, wenn sie mich ansieht oder eine Kamera in den Händen hält, hat sie Lexy zu mir gesetzt, dass ich auch schön sitzen bleibe.

Ich war ganz enttäuscht, dass ich meine Weste während der Fahrt nicht tragen durfte. Pflegemama meint: die brauchen wir nur, wenn wir eine Panne haben. Doch keiner will eine Panne haben. Nun habe ich eine Weste, die nur griffbereit sein muss, versteh mal einer die Zweibeiner.

Wir wurden natürlich alle angeschnallt. Anfangs war ich noch sehr nervös und traute mich gar nicht, mich abzulegen. Monja und Lexy lagen ganz entspannt auf unserer Liegewiese (Pflegemama hat die Sitzgruppe umgebaut), Urlaub - sagten sie mir beide - ist ganz toll. Da habe ich mich dann auch abgelegt und entspannt.

In Wiesbaden habe wir dann schöne Spaziergäge gemacht.

Bild

Ich freue mich schon auf den nächsten Urlaub im September, ich werde Euch berichten.

Eure Josie
Daisy
Beiträge: 427
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 20:42
Wohnort: Landkreis Ansbach

Re: Josie *Cocker* geb. 01/2007

Beitragvon Daisy » Do 11. Okt 2018, 12:52

Hallo ihr Lieben, hier ist Eure Josie,
sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Zuerst waren wir im Urlaub in der Pfalz, dann ist Pflegemama am Fuß operiert worden,
Doch nun zu unserem Urlaub. Pflegemama sagt: Josie, du bist voll urlaubstauglich. Seht selbst:

Lexy und ich beim relaxen im Wohnmobil

Bild

Wir sind viel in den Weinbergen gelaufen, Monchen durfte sich zwischendurch immer wieder in ihren Buggy setzen.
Bild

Ab und zu haben wir auch mal eine Pause gemacht und die schöne Landschaft genossen.

Bild

Wir haben auch beim Feierabendweingut Antje und Markus Hener beim "herbsten", so nennt man die Weinlese, geholfen.Dort wird noch alles per Hand gelesen, da es sich um Steillagen handelt. Antje ist Tierärztin und ist immer sofort zur Stelle, wenn wir mal unpässlich sind, doch trotzdem haben wir keine Zange bekommen, das wäre nichts für Vierbeiner. Wir durften nur zusehen.
Bild

Zum Ausgleich, haben wir ganz viele Streicheleinheiten bekommen.

Bild

Das war´s mal wieder
Es grüßt Euch, Eure Josie

Zurück zu „Hündinnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast