Mali - Mischling - geb. 2015

Hier finden Sie die Tagebücher unserer Hündinnen, die momentan zur Vermittlung stehen.
Antworten
Benutzeravatar
LeaTeam
Team Ausrangiert&Abgeschoben
Beiträge: 4629
Registriert: So 23. Apr 2017, 16:02

Mali - Mischling - geb. 2015

Beitrag von LeaTeam » Sa 18. Jul 2020, 18:41

Bild

Mali ist eine Abgabehündin und befindet sich nun in ihrer Pflegestelle in Heinsberg.
Haben Sie Interesse an einer Adoption von Mali, dann melden Sie sich bitte bei Frau Schmitz unter: 0175/4165080

Rasse: Labrador Mischling
Alter: ca. 5 Jahre
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geimpft: Ja
Gechipt: Ja
Gewicht: ca. 18 kg
Höhe: 50 cm



Wesen:
Mali ist sehr quirlig, verspielt und wahnsinnig verschmust.

Verhalten gegenüber Erwachsenen:
Gegenüber fremden Menschen hat sie Angst und sucht das Weite. Sie legt sich dann in ihr Körbchen und wartet bis die Gefahr vorbei ist. Bei ihren Bezugspersonen ist sie sehr anhänglich.

Verhalten gegenüber Kindern:
Auch hier sucht Mali das Weite und geht aus dem Weg.

Verhalten gegenüber anderen Hunden:
Das gleiche wie bei Menschen, sie versucht auszuweichen und weg zu gehen. Hat sie nicht die Möglichkeit, sucht sie Schutz bei ihren Bezugspersonen.

Verhalten gegenüber Katzen:
Mali hat kein Problem mit Katzen und hat zusammen mit Katzen gelebt.

Jagdtrieb:
Leichter Jagdtrieb ist vorhanden. Wenn sie einen Vogel sieht, möchte sie schon hinterher, ist aber abrufbar. Sobald nichts mehr in Sicht ist, ist sie nicht mehr interessiert.

Ängste:
Mali hat Angst vor allen fremden Menschen und Hunden. Bleibt dabei aber immer lieb.

Stubenreinheit:
Ja

Treppen:
Mali kann Treppen laufen

Auto fahren:
Sobald Mali ein offenes Auto sieht, ist sie auch schon drin. Sie weiß dass es dann immer zu Spaziergängen geht. Während der Autofahrt ist sie schon unruhig und fiepsig, was aber durch die Vorfreude kommt.

Allein bleiben:
Mali bleibt mit einem anderen Hund ohne Probleme alleine. Sie legt sich in Körbchen und schläft.

Gesundheit:
Sie hat eine Allergie gegen Weizen. Ansonsten ist sie top fit.

Mein neues Zuhause:

Mali ist ein Traumhund! Gut erzogen, stubenrein, leinenführig, verspielt, verschmust, anhänglich, eigentlich perfekt! Wäre da nicht die große Angst vor fremden Menschen, Umgebung und Hunden.

In Ihrem gewohnten Umfeld bzw. Alltag ist Mali ein ganz normaler fröhlicher Hund, aber sobald sie unter fremden Menschen, Hunden und Umgebung, wird sie sehr nervös und ängstlich. Hält sich aber immer an Ihre Bezugsperson und macht auch alles mit. Haus und Hof werden allerdings wieder verteidigt und da kann der Besuch auch schon mal angebellt werden, dabei wird sie aber niemals aggressiv.

Sie kommt ursprünglich aus Rumänien und hat drei Jahre in Deutschland bei einer Familie gewohnt. Dort hat sie viel gelernt, aber ihre Angst vor fremden Menschen und Hunden wird sie wahrscheinlich nie mehr ablegen.
Das zusammen leben mit ihr ist einfach toll. Ein ganz lieber, witziger und unkomplizierter Hund. Sie spielt wahnsinnig gerne mit unserer Labradordame. Da geht die Post ab! Sie springt wie ein junges Reh durch den Garten. Mali ist auch immer diejenige die zum Spielen animiert.

Im Haus allerdings ignoriert sie die anderen Hunde komplett bzw. meint eher das Rudel vor dem äußeren Umfeld zu verteidigen. Sie kann mit anderen Hunden zusammen leben, solange diese sehr ausgeglichen sind. Aktuell lebt Mali als Einzelhund und wir merken, dass Sie entspannter ist.

Mali braucht auf jeden Fall ein Zuhause in ländlicher Umgebung mit nicht so viel Trubel im Haus. Für eine Familie mit Kindern kommt Mali nicht in Frage.

Wer Malis Ängste akzeptieren kann, bekommt einen ganz tollen Hund!

Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
bilder hochlaen

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Antworten