Halina *Zwergschnauzer* 4 Jahre

Hier finden Sie die Tagebücher unserer Hündinnen, die momentan zur Vermittlung stehen.
Antworten
Benutzeravatar
JanaTeam
Team Ausrangiert&Abgeschoben
Beiträge: 20086
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 10:45
Wohnort: Prieros

Halina *Zwergschnauzer* 4 Jahre

Beitrag von JanaTeam »

Bild


Halina ist in ihrer Pflegestelle angekommen und wird nun auf das Leben in einer Familie vorbereitet.
Haben Sie Interesse an einer Adoption von Halina, dann melden Sie sich bitte telefonisch bei Frau Tarnowski unter
01785095240 oder über unsere EmailAdresse info@ausrangiert-und-abgeschoben.de und schreiben uns ein paar Zeilen zu sich.


Befindet sich in einer Pflegefamilie in: 24166 Kiel
Rasse: Zwergschnauzer
Alter: 4 Jahre
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja
Gewicht: ca. 8,5 kg

Profil aktualisiert am 21.4.2022

Wesen:
vorsichtig, zurückhaltend, ängstlich; beim Spazieren kommt sie aber auch aus sich heraus

Verhalten gegenüber Erwachsenen:
beobachtend, vorsichtig, teilweise interessiert

Verhalten gegenüber Kindern:
ähnlich… bei lauten Kindern schreckhaft

Verhalten gegenüber anderen Hunden:
ängstlich gegenüber großen, fremden, dynamischen Hunden; sucht Kontakt und Nähe zum Ersthund… orientiert sich an ihm

Verhalten gegenüber Katzen:
keine Erfahrung

Jagdtrieb:
nicht übermäßig

Ängste:
hektische Bewegungen schüchtern Halina ein.
Hier müssen Menschen einfach auf ihre Körpersprache achten

Stubenreinheit:
ja

Treppen:
kein Problem

Auto fahren:
Halina hat Angst, zu Beginn einer Fahrt hechelt sie stark und zittert… bei längerer Fahrt legt sie auch den Kopf hin und wieder ab
Das sollte weiterhin trainiert werden damit Halina dabei entspannter wird wenn regelmäßige Autofahrten notwendig sind

Allein bleiben:
Halina bindet sich sehr stark an ihren Menschen
wenn die Bezugsperson geht, ist sie gestresst (bellt, hechelt, kommt nicht zur Ruhe) auch wenn ein weiterer Mensch und der Ersthund dabei sind… allerdings Tagesform abhängig und zu welchem Tageszeitpunkt die Bezugsperson geht.
Idealerweise findet sie ein Zuhause bei Menschen,bei denen sie nicht oft und viel alleine bleiben muss.
Dennoch sollte auch das Allein bleiben weiterhin geübt werden.

Gesundheit:
Halinas Herzchen schlägt asymmetrisch
Sie hat damit keine Probleme und es ist nicht behandlungsbedürftig.

Mein neues Zuhause:

Hallo liebe Menschen,
mein neues Zuhause ist im besten Fall ruhig gelegen und hat einen Garten in dem ich mich sonnen kann. Am liebsten wäre es mir, wenn die täglichen und ausgedehnten Gassirunden vor Ort erledigt werden können, da ich Autofahren nicht sonderlich mag.
Geduld, Ruhe und Verständnis geben mir Sicherheit und Vertrauen.
Halina wird nur zu einem vorhandenen und souveränen Zweithund vermittelt, der sie ans Pfötchen nimmt und ihr beim Eingewöhnen hilft
Wir suchen ein Zuhause in dem sie kaum alleine bleiben muss und wo das langsam geübt werden kann
Benutzeravatar
Kevalti
Beiträge: 10
Registriert: Di 1. Mär 2022, 11:48

Re: Halina willkommen sanftes Schnauzermädchen

Beitrag von Kevalti »

Hallo liebe Leser*innen,

ich heiße Halina und bin nun seit knapp einer Woche hier in meinem Pflegekörbchen.

Bild

Ich kann euch sagen, es sind aufregende Zeiten für mich! Von Natur aus bin ich doch recht unsicher und weiß nicht so genau wem ich trauen kann. Aber das Pflegefrauchen habe ich mir rausgesucht und mich an die Fersen geheftet, damit ich schauen kann wie hier die Regeln so ausschauen 😊 Ich mache jedoch erstmal lieber noch einen Bogen um alles was sich hier so tut und schaue trotzdem neugierig aus einem sicheren Abstand.
Vor Ort habe ich Timon kennengelernt, ein kleiner Zwergschnauzer-Mann. Oh, den finde ich total cool und ich suche aktiv den Kontakt und schaue mir ab was er so macht.

Bild

Bild

Bild

Am liebsten liege ich (selbstverständlich) gern auf der Couch, ganz dicht am Pflegefrauchen. Dann finde ich es auch mal schön vorsichtig gestreichelt zu werden.

Bild

Besonders interessant finde ich die Spaziergänge, da gibt es einiges zu beschnuppern. Dafür das ich keine Autos oder überhaupt irgendetwas kannte, meistere ich das ganz souverän 💪🏻 Damit ich die große weite Welt noch besser kennenlernen kann, werde ich mir das Autofahren noch mal ganz genau anschauen, im Moment finde ich das nämlich gar nicht so toll.

Bild

Ich werde mir weiterhin viel Zeit nehmen alles kennenzulernen und schauen was es in diesem neuen Lebensabschnitt alles für mich zu entdecken gibt! 😊

Ein herzliches Wuff von der Couch aus Kiel und schöne Grüße auch von Valerie, Keven und Timon 🙏

Bild
Benutzeravatar
Kevalti
Beiträge: 10
Registriert: Di 1. Mär 2022, 11:48

Re: Halina *Zwergschnauzer* 4 Jahre

Beitrag von Kevalti »

Hallo Welt,

nun bin ich schon seit 1,5 Wochen in einem für mich völlig neuen Leben angekommen! Ich gebe mein Bestes um die neuen Gegebenheiten zu studieren und mich darauf einzustellen. Da ich von Natur aus sehr vorsichtig und unsicher bin, brauche ich dafür viel Zeit und Ruhe. Die Wohnung meiner Pflegefamilie habe ich schon richtig gut erkundigt und einen Lieblingsplatz neben der Couch ist....

Bild

Das Bett 😍 Da schleichen ich mich übrigens auch Nachts hinein und drücke mich ganz doll ans Pflegefrauchen, weil ich so sehr das Kontaktieren brauche. Aber das scheint völlig okay zu sein, sodass ich nachts mittlerweile richtig gut schlafen kann.

Die täglichen Spaziergänge mache ich mit, dennoch sind die Eindrücke für mich noch sehr viel, sodass ich wirklich Zeit brauche um mich draußen zu lösen. Das passiert manchmal in der Wohnung, aber das ist nicht schlimm wurde mir gesagt. Ich soll mich nämlich einfach erstmal sicher fühlen!

Bild

Beim Tierarzt war ich nun auch schon zwei mal. Das war vielleicht aufregend! Aber ich habe das super gemeistert 😊

Bild
Bild

Aber ich kann euch sagen, Autofahren finde ich richtig blöde. Ich verstehe einfach noch nicht was das soll und dann all die Geräusche... Aber meine Pflegefamilie geht jeden Tag mit mir zu dem komischen Ding und gibt mir allerhand leckeres Zeug, das finde ich dann aber doch ganz cool. Mal sehen was das noch wird!

Ich bin zudem sehr skeptisch was die Hände von Menschen so von mir wollen. Ich mag nicht wenn sie mich anfassen oder ein Leckerli daraus nehmen, ich traue diesen Dingern einfach nicht, warum haben die nicht auch einfach Pfoten?! Jedenfalls werde ich auch da manchmal schwach wenn im Training etwas besonders Leckeres da rein gelegt wird...

Bild

Meinem Pflegeherrchen gegenüber bin ich noch recht skeptisch gegenüber, aber meinem Pflegefrauchen und meinem Hundekumpel bin ich schon offener gegenüber. Ich kann euch sagen, so viele Eindrücke machen wirklich müde, deswegen erstmal wieder ein Nap auf der Couch 🤗

Bis bald, Halina.

Bild
Benutzeravatar
Kevalti
Beiträge: 10
Registriert: Di 1. Mär 2022, 11:48

Re: Halina *Zwergschnauzer* 4 Jahre

Beitrag von Kevalti »

Hallo liebe Zweibeiner,

ich melde mich nun auch mal wieder bei euch. Nun bin ich seit zwei Wochen in meinem neuen Leben angekommen. Ich kann euch sagen, es ist wahnsinnig spannend aber auch sehr anstrengend. All die Eindrücke sind ganz schön viel für mich! Aber ich gebe mein Bestes, ich bin nämlich eigentlich ganz schön neugierig :)

Mittlerweile laufe ich die Treppe schon richtig gut rauf und runter:

Bild

Wenn wir dann draußen sind, ist es abhängig von meiner Tagesform ob ich mich gestresst zeige, oder schon relativ souverän meine Wege meistern kann. Zum Beispiel habe ich zum ersten Mal Wind hier oben im Norden kennengelernt, das war wirklich aufregend!

Bild

Um mir etwas mehr Sicherheit zu verschaffen, bekomme ich auch unterwegs von meinen Pflegemenschen mal eine Leckmatte um mich ein wenig besser an alles zu gewöhnen:

Bild

Bild

Es scheint auch zu wirken, denn zur Zeit schaffe ich es mich während jedes Spazierganges zu lösen (toi, toi, toi, klopf auf Holz)! 🤗

Ich hatte zum ersten Mal Besuch, die Hunde Freundin von meinem Pflegekumpel war da. Das hat super geklappt und wir haben uns gut vertragen.

Bild

Autofahren finde ich immer noch sehr doof. Jeden Tag besuche ich das gruselige Ding und bekommen immer leckere Sachen. Heute habe ich es geschafft einzusteigen, trotzdem war es mir nicht geheuer und ich hatte immer noch sehr Angst. Ich werde trotzdem weiter üben und hoffe, dass ich die Angst irgendwann überwinden kann!

Bild

So, dies war mal wieder ein kleines Update, ich bin platt und gönne mir eine Pause. Schöne Grüße, Halina

Bild
(entspannen bis die Augen rollen :D)
Benutzeravatar
Kevalti
Beiträge: 10
Registriert: Di 1. Mär 2022, 11:48

Re: Halina *Zwergschnauzer* 4 Jahre

Beitrag von Kevalti »

Hallihallo,

wir steuern Woche drei mit Halina in unserem Pflegekörbchen an 😊 Die kleine Zuckerschnute kann seit gestern endlich ein bisschen besser sehen und hat nicht immer eine "Gardine" vor den Augen. Beim auf der Couch liegen konnten wir vorsichtig und behutsam ein bisschen die Haare schneiden, solange sie abgelenkt war hat es ganz gut geklappt. Hier sind endlich ihre wunderschönen Augen zu sehen:

Bild

Zuhause zeigt sich Halina weiterhin vorsichtig, ist aber dennoch auch neugierig. Geräusche im Haus findet sie manchmal komisch, dann bellt sie auch schon mal. Die Begegnung mit dem Staubsauger hat sie super gemeistert:

Bild

Auch das Autotraining läuft täglich weiter, heute hat sie sich sogar hingelegt ohne zu zittern und wir sind mächtig stolz auf sie 👍

Bild

Es sind kleine Schritte in ihrem Tempo und das ist auch völlig in Ordnung. Vieles macht ihr noch Angst und sie weicht oft zurück, trotzdem feiern wir die kleinen Erfolge. Gerne dann mal mit einem besonderen Leckerbissen, heute mal ein Hasenohr!

Bild

Was wir jedoch jetzt schon feststellen können, Halina fühlt sich deutlich sicherer mit einem ruhigen Hundekumpel an ihrer Seite 😊

Bild

Dies war mal wieder ein kleise Update, nun sagen wir erstmal "Gute Nacht!"

Bild

Valerie, Keven, Timon und Halina 🤗
Benutzeravatar
Kevalti
Beiträge: 10
Registriert: Di 1. Mär 2022, 11:48

Re: Halina *Zwergschnauzer* 4 Jahre

Beitrag von Kevalti »

Sooo, nach einiger Zeit melde ich mich nun auch mal wieder für ein Update 🐶
Leider mussze ich in letzter Zeit noch mal zum Tierarzt, denn ich hatte eine Blasenentzündung. Das habe ich wieder super gemeistert und meine Pflegemenschen und die Tierärztin waren sehr stolz auf mich.

Bild

Über so ein Kompliment freue ich mich natürlich ganz besonders!

Leider war ich dann auch noch gleichzeitig mit meinem Hundekumpel Timon krank, wir hatten einen Virus und konnten unser Futter nicht drinne behalten... Nach Moroschesuppe und ausgiebigen Schäfchen (am liebsten in der Sonne) sind wir dann beide wieder fit und munter geworden 😊

Bild

Während dieser Zeit hatten wir weniger Training als sonst. Dennoch habe ich große Fortschritte machen können und Gewinne immer mehr Vertrauen zu den Menschen. Mittlerweile nehme ich sogar Leckerchen aus den Händen, sogar auch beim Spazierengehen 🤗
Draußen fühle ich mich in der gewohnten Umgebung schon recht sicher und bin routiniert, sodass ich mich bei jedem Spaziergang lösen kann und dies nicht noch einmal in der Wohnung gemacht habe!

Bild

Dadurch könnten die Runden mittlerweile vergrößert werden und ich lerne immer mehr von der Umgebung kennen.

Bild

Anderen Hunden traue ich noch nicht so über den Weg und mache lieber einen Bogen (vor allem um die großen Vierbeiner) um sie herum und tue auch gern mal so als wenn ich nicht da wäre, oder suche Schutz bei meinen Menschen.

Mein aussehen verändert sich auch Stück für Stück, mein Pflegefrauchen schneidet mir in ruhigen Momenten immer weiter mein altes Fell ab, findet ihr nicht auch dass ich etwas frecher aussehe 😁?

Bild

Was ich übrigens gar nicht mag, na wer kann es erraten:

Bild

Jaaa, genau REGEN! Den finde ich wirklich doof und ich würde lieber drinne bleiben und warten bis es aufgehört hat. Zudem finde ich die Geräusche, die der Regen überall verursacht noch sehr komisch.

Das Autofahren stresst mich immer noch sehr, ich verstehe einfach nicht so richtig was da passiert, aber mir wird immer gesagt, dass ich das sicher irgendwann auch noch souverän schaffen werde!

Mit dem komischen Gefährt haben wir dann heute zum ersten Mal einen Ausflug in den Wald an der Schleppleine gemacht, das war wirklich schön und ich habe es sehr genossen.

Bild

Sooo, nun habt ihr wieder mal was von mir gehört. Ich bin wirklich müde heute nach diesem langen Tag und sage Tschüüüss und Ruhe mich erstmal ordentlich aus!

Bild


Bild

Halina.
Benutzeravatar
Kevalti
Beiträge: 10
Registriert: Di 1. Mär 2022, 11:48

Re: Halina *Zwergschnauzer* 4 Jahre

Beitrag von Kevalti »

Hallihallo,

hier ein Update von Halina 🐕

Halina entwickelt sich super, man merkt wie sie in bekannter Umgebung immer mehr Sicherheit gewinnt. Beim Spazierengehen hat sie viel Spaß, schnuppert herum und löst sich manchmal auch in fremder Umgebung. Draußen ist sie super abrufbar und kommt sobald man sie ruft!

Bild

Suchspiele macht sie auch schon super und immer konzentrierter:

Bild

Das Meer hat sie bereits auch schon kennengelernt, jedoch an dem Wasser selber hatte sie kein Interesse, eher an den Algen und allem was gut gerochen hat 😁

Bild
Bild
Bild

In der Wohnung fühlt sie sich richtig wohl und wenn es klingelt macht sie sich auch selbstbewusst bemerkbar 😊 Und den ersten Friseurbesuch hat sie auch schon gemeistert! Wow was für ein schönes Hundemädchen, kein Wunder dass du oft beim Spazierengehen Komplimente erhältst ❤️

Bild

Hier noch ein paar Impressionen vom letzten Ausflug:

Bild
Bild
Bild

Wir sind stolz auf dich und deine Entwicklung, weiter so! 🙌
Benutzeravatar
Kevalti
Beiträge: 10
Registriert: Di 1. Mär 2022, 11:48

Re: Halina *Zwergschnauzer* 4 Jahre

Beitrag von Kevalti »

Hallihallo,

ich wollte mal wieder von mir hören lassen und ein paar Bilder zeigen 🐕

Bei meiner Pflegefamilie werde ich immer sicherer, ich liebe es mich an der Couch zu schubbern und mittlerweile kann ich mich mit Schwanzwedeln freuen wenn mein Pflegefrauchen nach Hause kommt. Wenn es klingelt mache ich mich schon mal bemerkbar und ich schaue genau wer da so ins Haus kommt! Bei Männern bin ich generell zurückhaltend und mache lieber einen Bogen. Mit Leckerli in der Hand, komme ich dann aber such mal gucken ☺️ Kinder habe ich nun auch schon kennengelernt, solange sie mich nicht bedrängen finde ich sie auch ganz interessant, erschreckte mich aber auch manchmal vor Bewegungen oder Geräuschen (ich kann diese kleinen Menschen auch noch nicht so einschätzen)!

Das warme Wetter finde ich ganz nett, aber da mag ich dann nicht so lange laufen und mache gern mal ein Päuschen! Das Autofahren klappt immer besser, aber ehrlich für ein Stück Kamelkopfhaut würde ja wohl jeder ins Auto hüpfen! Ich komme schneller zur Ruhe und höre auch zu Zittern und auch mal auf zu Hecheln, lege dann den Kopf ab und drücke mich an meinen Kumpel Timon.

Anderen Hunden gehe ich beim Spazierengehen lieber aus dem Weg, wenn mir dann aber doch mal ein Hund zu nahe kommt oder zu aufdringlich ist, dann bringe ich dies auch zum Ausdruck. Ansonsten laufe ich mittlerweile an der Schleppleine und kann die Welt erkunden, wenn ich gerufen werde komme ich sofort und bin aufmerksam ☺️

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

HALINA ❤️
Antworten