Zola *Labrador Retriever* 8 Jahre

Hier können Sie die Geschichten von den Hunden lesen, die aufgrund von Krankheit oder Alter nicht mehr vermittelt werden.
Benutzeravatar
JanaTeam
Team Ausrangiert&Abgeschoben
Beiträge: 16605
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 10:45
Wohnort: Prieros

Re: Zola *Labrador Retriever* 7 Jahre

Beitragvon JanaTeam » Di 30. Dez 2014, 19:44

Heiligabend-das war nicht nur ein wunderschöner, besinnlicher Tag in der Familie-sondern auch Zola´s 5. Geburtstag.
Ich begleite ihr wunderschönes Gesichtchen nun schon ihren dritten Geburtstag, und sie wird nicht nur immer hübscher, nein ihr Gesichtsausdruck ist reifer und auch sehr viel sanfter geworden.

Zu ihrem Geburtstag bekam Zola ein eigenes Geschirr mit ihrem Namen drauf.
Sie trägt es mit Stolz und auch ihren regelmäßigen Wälzattacken hält es bisher gut stand :D

Bild

So richtig schön ist, dass Zola jetzt, da sie endlich im Leben angekommen ist, auch immer aufnahmefähiger wird.
Ihr Gehirn ist nicht mehr nur damit beschäftigt, von einer Panik in die nächste zu verfallen, alles als grosse Katastrophe anzusehen.
Nein, mit Konzentration achtet sie darauf, was ich von ihr möchte und so haben wir innerhalb von nur ganz wenigen Tagen das Kommando PLATZ gelernt :P

Unsere täglichen Spaziergänge im Wald sind für sie das allergrösste. Mit Karacho rennt sie zum Tor und wartet zappelnd darauf angeleint zu werden.
Im Wald rennt sie auch schon mal einige Meter vor, springt mit meinen Hunden um die Wette und beim 1.Pfiff dreht sie sich um und ist wieder an meiner Seite.

Heute im Schneewald haben wir das allererste Mal ein Gruppenbild mit "Blick in die Kamera" hinbekommen

Bild

Wir wünschen unseren Tagebuchlesern und allen Menschen, deren Herz genauso für Hunde schlägt wie das unsrige, einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Gute für 2015.
Benutzeravatar
JanaTeam
Team Ausrangiert&Abgeschoben
Beiträge: 16605
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 10:45
Wohnort: Prieros

Re: Zola *Labrador Retriever* 5 Jahre

Beitragvon JanaTeam » So 7. Jun 2015, 21:42

Viel zu lange ist es her, dass ich von Zola berichtet habe :oops: , dabei ist sie so eine Zaubermaus, die es verdient hat, über sie zu berichten ;)

Zola war im März läufig, und dadurch hat sie sich wieder etwas verändert.
Tatsächlich wirkt sie manchmal lustlos und oft habe ich den Eindruck, dass sie am liebsten in ihrer Ecke chillt oder darauf wartet, dass ich weg bin, damit sie es sich auf der Couch gemütlich machen kann.

Zola mag es so gar nicht, fotografiert zu werden und wenn sie dann da so liegt und ich ihre Augen so sehe, dann verfalle ich schnell wieder in mein altes Muster, Mitleid mit ihr zu verspüren...

Bild

...wenn ich sie dann aber so entspannt sehe, dann ist mein Herz wieder froh. Ob allein zu zweit oder zu dritt, die Couch ist ihre Ruheoase.


Bild

Bild

Zola lernt langsam auch, anderen Menschen ein kleines bißchen Vertrauen zu schenken.
Wenn sie diese Menschen schon sehr lange kennt, dann lässt sie sich auch anleinen und geht auch mit spazieren.
Treffen wir im Wald andere Menschen, bitte ich sie, Zola ein Leckerlie zu geben.
Ganz, ganz vorsichtig nimmt sie das aus fremden Händen und lässt sich dann auch schon mal das Köpfchen kraulen.

Zola begleitet uns auch regelmäßig auf längere Wanderungen von etwa 15 Kilometern.
Ich sag es mal so: Zola ist ne kleine Trödeltante und fast immer hinten dran.
Sie möchte auf gar keinen Fall den Anschluss verpassen, aber es gibt eben Dinge, die braucht eine Zola nicht-Joggen z.B. ist auch so gar nicht nach ihrem Gusto ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Also eigentlich sind Zolas grössten Hobbys, entzückend und schüchtern zu sein, zärtlich gekrault zu werden und darauf zu lauern, wann sich die Kühlschranktür öffnet und es fressbares gibt :mrgreen:

Bild
Benutzeravatar
JanaTeam
Team Ausrangiert&Abgeschoben
Beiträge: 16605
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 10:45
Wohnort: Prieros

Re: Zola *Labrador Retriever* 5 Jahre

Beitragvon JanaTeam » Fr 21. Aug 2015, 05:55

Mit ganz, ganz viel Freude und Erleichterung kann ich heute berichten, dass wir gestern das allererste Mal Auto
gefahren sind :P

Zola war sehr nervös und gestresst. Wir sind zu unserem Kanal gefahren und da durfte sie sich ihren ganzen Stress abtoben.
Auf dem Rückweg zögerte sie, ins Auto zu springen, aber mit etwas Geduld haben wir es hinbekommen und dann konnte sie sich sogar schon ablegen im Auto.

Alle Menschen da draußen, deren Leben durch einen traumatisierten Hund bereichert, aber auch eingeschränkt wird, können bestimmt verstehen, welch wirklich grosser Fortschritt das ist und wieviel mehr Flexibilität in mein Leben zurückkehrt, wenn auch Zola uns endlich viel mehr begleiten kann.
Benutzeravatar
JanaTeam
Team Ausrangiert&Abgeschoben
Beiträge: 16605
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 10:45
Wohnort: Prieros

Re: Zola *Labrador Retriever* 5 Jahre

Beitragvon JanaTeam » Sa 7. Nov 2015, 01:37

Ein ganz, ganz aufregendes letztes Wochenende liegt hinter uns ;)
Ein geplanter Kurzurlaub an der Ostsee und eine Zola, die leider nicht mehr freiwillig in das Auto springen wollte.
Ich habe mir tagelang darüber den Kopf zerbrochen, wie ich mein Mädchen ins Auto bekomme.
Kommt Zeit, kommt Druck...
Voran gegangen sind viele, viele Übungen, ihr mein Auto sympathisch zu machen, leider ohne den Erfolg,dass sie reinspringt, denn wenn Zola nicht will, dann will sie einfach nicht.
Also habe ich mir am Freitag morgen ein Herz gefasst, und mein kleines Mäuschen ins Auto gehoben.

...und plötzlich war Zola drin im Auto, die Türen waren geschlossen und mir wurde bewusst, dass das nach 3 Jahren, die Zola nun bei mir ist, unser allererster Urlaub würde.
Die Aufregung und Freude darüber lässt sich einfach nicht in Worte fassen, aber glaubt mir, mein Sympathikus fuhr auf Höchsleistung :mrgreen:

Die Autofahrt war wirklich sehr entspannt und angekommen im Ferienhaus, war Zola natürlich aufgeregt, aber wir haben versucht, ihr die nötige Ruhe und Sicherheit zu geben.

Und nun hier die ersten Fotos von Zola und ihren ersten Berührungen mit dem Meer.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Alles in allem hat Zola dieses Wochenende ganz, ganz toll gemeistert.
Natürlich war es für sie etwas ganz Neues, verbunden mit Stress und vielen neuen Eindrücken, aber ich hatte an keiner Stelle das Gefühl, dass ich sie überfordern würde.
Wir, als ihre Bezugspersonen waren bei ihr und die total toughen Jungs, die sie wirklich sehr braucht ,haben ihr Rückhalt und Orientierung geschenkt

Bild

Danke, meine Herzmaus für dein unendliches Vertrauen !
Benutzeravatar
NinaTeam
Team Ausrangiert&Abgeschoben
Beiträge: 18831
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 21:52
Wohnort: 32791 Lage

Re: Zola *Labrador Retriever* 5 Jahre

Beitragvon NinaTeam » Fr 13. Nov 2015, 22:08

Jana hat geschrieben:Wir, als ihre Bezugspersonen waren bei ihr und die total toughen Jungs, die sie wirklich sehr braucht ,haben ihr Rückhalt und Orientierung geschenkt

Bild

Danke, meine Herzmaus für dein unendliches Vertrauen !



Ich warte schon so lange
Auf den einen Moment
Ich bin auf der Suche
Nach hundert Prozent
Wann ist es endlich richtig?
Wann macht es einen Sinn?
Ich werde es erst wissen
Wenn ich angekommen bin

Ich will sagen:
So soll es sein
So kann es bleiben
So hab ich es mir gewünscht
Alles passt perfekt zusammen
Weil endlich alles stimmt
Und mein Herz gefangen nimmt


Ich&Ich haben dieses Lied nur für einen Hund geschrieben und dieser Hund ist Zola.
Zola hat so lange gewartet ihr Vertrauen verschenken zu dürfen und hat es nun geschafft.
Ein schöner erster Urlaub liegt hinter ihr.... Urlaub der Dank Vertrauen und ganz viel Liebe statt finden konnte.

Wir haben uns entschieden Zola als Vereinshund zu übernehmen.
Das Vertrauen was über 3 Jahre gewachsen ist, möchten wir nicht zerstören und das Bild zeigt uns einfach...sie gehört dorthin!

DANKE für so viel Liebe, Vertrauen und Arbeit mit der Herzmaus!





Benutzeravatar
JanaTeam
Team Ausrangiert&Abgeschoben
Beiträge: 16605
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 10:45
Wohnort: Prieros

Re: Zola *Labrador Retriever* 5 Jahre

Beitragvon JanaTeam » Do 24. Dez 2015, 07:34

Meine kleine Herzmaus,
der heilige Abend, dein Geburtstag.
Heute wirst du 6 Jahre alt, und ich weiss nicht wo die Jahre geblieben sind.
So viele Jahre sind wir schon gemeinsam, Freundinnen, Vertraute.
Du hast mein Leben umgekrempelt, und ich durfte so viel von dir lernen.

Im Moment spuken wieder kleine Geister der Vergangenheit durch deinen Kopf, und ich wünsche uns so sehr, dass wir sie schnell wieder vertreiben können.

Machen wir weiter, mit ganz viel Vertrauen und Liebe im Herzen :P
Benutzeravatar
JanaTeam
Team Ausrangiert&Abgeschoben
Beiträge: 16605
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 10:45
Wohnort: Prieros

Re: Zola *Labrador Retriever* 5 Jahre

Beitragvon JanaTeam » Fr 23. Dez 2016, 19:25

Meine liebe Zola, mein Prinzesschen... :love:
Viel hat sie in 2016 erlebt.

Im März haben wir die Koffer gepackt und sind umgezogen.
Den Umzug hat Zola wunderbar gemeistert, ich habe fast das Gefühl, dass er ihr gut getan hat.
Da gab es viel neuen Wald, neue Strassen, neue Seen zu erkunden und jaaa, sie hat tatsächlich Spass dran :-D

Über Ostern waren wir in Wernigerode im Harz in einer Ferienwohnung.
Dort sind wir viel wandern gegangen, und Zola ist gemsengleich die Berge hoch und runter.

Im Juni waren wir auf dem Rennsteig. Der Plan war in 9 Tagen den Rennsteig von 170Kilometern zurückzulegen.
Konditionell für Zola überhaupt kein Problem.
Allerdings nach 3 Tagen zeigte uns Zola ganz deutlich, dass sie extrem Stress hat. Wir mussten die ersten Tage viel an und auf Strassen laufen und irgendwann war das Fass bei Zola einfach voll.
Da geht dann einfach gar nichts mehr. Kein Locken, kein Überreden.
Mein Freund hat dann glücklicherweise das Zola-Taxi gemacht :P , so dass wir anderen weiter wandern konnten.

Im November waren wir noch mal ein paar Tage an der Ostsee in einem wunderschönen Ferienhaus.
Für Zola ist immer das wichtigste, dass überall ne bequeme Couch steht :mrgreen:
Die Ostsee fand Zola richtig klasse und die Möwen waren ihr persönliches Animationsprogramm ;)

Nie hätte ich gedacht, dass wir mit Zola so fast ganz normal leben können.
Der Alltag mit ihr ist sehr viel entspannter geworden und wir lieben sie sehr.

Nach wie vor ist es wichtig, die Zeichen die sie sendet zu verstehen, denn Zola weiss genau, dass sie sich die Menschen durch Knurren und Schnappen vom Leib halten kann.
Uns vertraut sie ganz und gar und sie würde gegen uns nicht nach vorne gehen.
Alle Menschen, die uns besuchen, werden von mir instruiert, aber es gibt dann eben doch den Ein oder Anderen, der darauf nicht hören kann und dann erklärt Zola das eben noch mal auf hündisch 8-)

Morgen wird mein kleiner Sonnenschein 7 Jahre alt :P
Wir werden ihren Geburtstag und das Weihnachtfest bei meinen Eltern in Familie verbringen und freuen uns auf ein neues Jahr mit ihr.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
JanaTeam
Team Ausrangiert&Abgeschoben
Beiträge: 16605
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 10:45
Wohnort: Prieros

Re: Zola *Labrador Retriever* 7 Jahre

Beitragvon JanaTeam » Mi 2. Aug 2017, 22:20

Heute gibt es mal wieder einen kleinen Tagebucheintrag übers Zölchen.
Im Januar wurde Zola kastriert, um uns allen den ständigen hormonellen Stress und die damit verbundenen Rückschritte zu ersparen.
Ganz lieb hat sie alles über sich ergehen lassen und ruckzuck hatte sie sich von der Kastration erholt.

Unsere diesjährige Wandertour führte uns in ein wunderschönes Gebiet: den Werraburgensteig.
5 Tage waren wir unterwegs, von Unterkunft zu Unterkunft und am Ende hatten wir 80 Kilometer auf dem Tacho stehen.
Zola hat die Wanderung in diesem Jahr sehr gut mitgemacht, sie hat zwischendurch ihre Phasen, in denen sie Panik bekommt, liegen bleibt oder einfach weg will.
Da wir sie aber in diesen Momenten zu händeln wissen, hatten wir am Ende einen wunderschönen Urlaub.
Begleitet wurde sie von unserem Micoud, der in diesem Jahr auch schon 13 Jahre alt wird. :fire:
Zolas geliebter Willy durfte Urlaub bei Oma und Opa machen :P

Nun kommen noch ein paar Bilder von tollen Hunden und einer wunderschönen Landschaft

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am Wegesrand flirtet sie ganz schön doll mit nem netten Herrn.
Ich denke, sie wäre gerne bei ihm eingezogen :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die wenigen schönen Sommerabende verbringe ich gerne auf dem Steg und auch Zola kommt dann zu mir und beobachtet mit mir zusammen den Sonnenuntergang.

Bild

Bild




Zola hat jetzt 2 ganz liebe Dauerpatentanten in unserem Verein, mit deren Hilfe dafür gesorgt wird, dass unsere Vereinshunde medizinisch versorgt werden können.
Vielen Dank euch beiden Tanten :herz:

Zurück zu „Hunde die in Vereinsobhut bleiben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast