Luis *Porcelaine* geb. 03/2013

Hier finden Sie die Tagebücher unserer Rüden, die momentan zur Vermittlung stehen.
Uteundlisa
Beiträge: 155
Registriert: Di 29. Mär 2016, 11:47

Re: Luis *Porcelaine* 4 Jahre

Beitragvon Uteundlisa » Fr 29. Dez 2017, 10:53

Luis ist "draussen" hellwach und recht munter unterwegs.
Er zieht an der Leine und es gibt nur "vorwärts" bei ihm.
Man muss einen flotten Schritt drauf haben, Luis ist kein "um-den-Block-Trödel-Hund".
Die Leine sollte man fest im Griff haben, je nachdem welche Spur ihm grade über den Weg läuft ist er im wahrsten Sinne recht "sprunghaft".
Sobald Luis merkt das wir den Rückweg einschlagen beginnt er zu trödeln, lässt sich zeit und trabt brav nebenher.


Bild


Bild

Bild

Bild


Bei so großen Ohren kann schon mal eines über Bord gehen....


Bild
Uteundlisa
Beiträge: 155
Registriert: Di 29. Mär 2016, 11:47

Re: Luis *Porcelaine* 4 Jahre

Beitragvon Uteundlisa » Mo 1. Jan 2018, 17:36

Für Luis ist ein souveräner Zweithund im neuen Zuhause unheimlich wichtig.
Bevor er sich einem Menschen nährt und anvertraut sucht er zuerst Nähe und Kontakt beim Hund.
(Verständlich....)
Ein vorhandener Hund ist also der Schlüssel für ein harmonisches und rasches Einleben im neuen Zuhause und für Luis eine sehr große Hilfe.
Momentan ist eine braune labrador-Hündin bei uns zu Besuch - Frau Schwarz in "braun" und Luis ist völlig begeistert von diesen beiden Wuchtbrummen.
Das kleine Rudel tut ihm gut und er macht einfach alles mit, die Mädels werden schon wissen was sie tun....

Am Silvesterabend war er zwar recht verängstigt, aber mit guten Worten und reichlich Ablenkung haben wir das Beste draus gemacht um alles "normal" wirken zu lassen.
(Eigentlich war er ja gut aufgehoben zwischen en beiden Damen ;) .)
Uteundlisa
Beiträge: 155
Registriert: Di 29. Mär 2016, 11:47

Re: Luis *Porcelaine* 4 Jahre

Beitragvon Uteundlisa » Mo 1. Jan 2018, 17:44

Luis ist kein "aktiver" TV-Gucker und verpennt meist das Wesentliche.
Aber sollte es Wolfs-Geheul im TV geben oder eine Meute von Jagdhunden in ihrem Element "spurlaut" um die Wette rennen, dann wird er munter!
Ebenfalls interessant: Neulich fiepte ein Jagdhund in einem TV-Film und Luis fiepte mit, als wenn er antworten wollte. Sein Kopf kippte von links nach rechts und selbst als die Film-Szene vorbei war schaute er noch zum Bildschirm und quiekte vor sich hin.
So weit also zu den Urinstinkten der Tiere...

Jagdhornklänge lassen Luis allerdings völlig kalt.
Uteundlisa
Beiträge: 155
Registriert: Di 29. Mär 2016, 11:47

Re: Luis *Porcelaine* 4 Jahre

Beitragvon Uteundlisa » Di 30. Jan 2018, 17:43

Bild


Bild

Luis ist ein Langschläfer, morgens steht er nur gezwungenermaßen auf, schleicht sich in den Garten und evtl. noch kurz in die Küche - Frühstück muss aber nicht unbedingt sein.
Dann lieber noch ein Stündchen weiter schlafen.
Erst ab 10 Uhr ist Luis munter und dann kann es "los" gehen!

Zurück zu „Rüden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast