Josie *Cocker* 10 Jahre

Hier finden Sie die Tagebücher unserer Hündinnen, die momentan zur Vermittlung stehen.
Benutzeravatar
StueyTeam
Team Ausrangiert&Abgeschoben
Beiträge: 16023
Registriert: Di 2. Feb 2010, 23:45
Wohnort: 41836 Hückelhoven

Josie *Cocker* 10 Jahre

Beitragvon StueyTeam » Do 26. Okt 2017, 16:00

Bild

Josie ist eine ehemalige Zuchthündin und sie wird nun in ihrer Pflegestelle auf ein Familienleben vorbereitet.
Haben Sie Interesse an einer Adoption von Josie, dann melden Sie sich bitte bei Stuart Anderson unter: 0172/9309 555

Befindet sich in einer Pflegefamilie in: 24598 Heidmühlen
Rasse: Cocker Spaniel
Alter: 10 Jahre
Geschlecht: w
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechipt: ja

Profil aktualisiert am 10.11.2017

Verhalten gegenüber Erwachsenen:
Sie braucht Menschen, freundlich, schmusig

Verhalten gegenüber Kindern:
Bisher nicht beobachtet

Verhalten gegenüber anderen Hunden und Tieren:
Neutral

Ängste:
Bisher nicht beobachtet. Wenn sie sich alleine fühlt, jault sie laut.

Stubenrein:
Nach dem Aufwachen und unmittelbar nach dem Fressen sollte sie sich lösen können.

Grundgehorsam/Leinenführigkeit:
Verbesserungsfähig , sehr eigenwillig, läßt sich an der Leine gut führen.

Jagdtrieb:
Bisher nicht beobachtet

Treppen:
Kennt keine Treppen

Autofahren:
Bleibt ruhig, ab und zu jault sie, weil sie keinen Kontakt zu mir hat.

Alleinebleiben:
Jault, wenn sie sich alleine fühlt

Gesundheit:
Bei Übergabe wurde wegen Keratitis Augensalbe Optimmune 2,0 mg mitgegeben, derzeitiger Zustand zeigt keine Veränderung. Wir gehen in den nächsten zum Tierarzt und werden berichten


Neues Zuhause:
Sollte als Alleinhund gehalten werden.
Benutzeravatar
Apollo
Beiträge: 673
Registriert: So 4. Jan 2015, 14:30
Wohnort: Heidmühlen

Re: Josie *Cocker* 10 Jahre

Beitragvon Apollo » So 29. Okt 2017, 17:31

Josie findet sich immer besser in unser Rudel ein. Sie geht mit meinen beiden Hunden brav an der Leine ohne Probleme. Sie hat inzwischen verstanden, daß auf "Hier" sie sich setzen soll und es ein Leckerchen zur Belohnung gibt.

Beim Fressen ist sie sehr darauf bedacht, daß kein anderes Tier in ihrer Nähe ist. Da kennt sie keinen Pardon und knurrt selbst die Katzen an, die an sicherer Stelle auch ihr Abendbrot bekommen. Ich barfe und ihr schmeckt es. In kurzer Zeit ist der Napf leer. Da steht sie meinen Labbiabkömmlingen kaum nach.

Die Stubenreinheit kommt auch allmählich in Gang. Herrchen muß nur erkennen, daß sie etwa alle zwei Stunden aufsteht und raus will, dann klappt es auch.

Sie ist sehr verschmust und will immer im Vordergrund stehen. Ständig stellt sie sich auf die Hinterbeine und drängelt sich an mein Knie um Streicheleinheiten zu bekommen. Bekommt sie diese nicht , ghet dann ein lautes Jaulen los. Das Konzert ist auch zu hören, wenn Herrchen in anderen Räumen arbeiten muß oder einkaufen geht. Da hilft auch nicht, daß die anderen Vierbeiner in ihrer Nähe sind und ruhig bleiben.

Nun drücke ich alle Daumen, daß die Röntgenuntersuchung und die Biopsie ein heilbares Ergebnis bringt.
Benutzeravatar
Apollo
Beiträge: 673
Registriert: So 4. Jan 2015, 14:30
Wohnort: Heidmühlen

Re: Josie *Cocker* 10 Jahre

Beitragvon Apollo » So 29. Okt 2017, 17:56

Nun hier Bilder einer hübschen Hundedame, die neue Adoptiveltern sucht:

Bild

Bin ich nicht hübsch???

Bild

Erste Prüfung des neues Pflegeheims

Bild

Begegnung mit dem Rudelchef

Bild

Bitte streichle mich oder gib mir Leckerlies

Bild

Sehe ich nicht gut aus?

Bild

Erster Spaziergang im Dorf

Bild

Auch schwere Motorräder stören mich nicht

Bild

Das Kissen gehört zwar dem kleinen Sam, aber ich finde es bequem

Bild

Wo bleiben die Leckerlies???

Bild

Gemeinsames chillen
Benutzeravatar
Apollo
Beiträge: 673
Registriert: So 4. Jan 2015, 14:30
Wohnort: Heidmühlen

Re: Josie *Cocker* 10 Jahre

Beitragvon Apollo » Sa 4. Nov 2017, 21:40

Josie hat die gestrige große OP an Milchdrüsen und Kastration sehr gut überstanden. Sie liegt ruhig, ist dennoch aufmerksam für alles , was im Umfeld geschieht. Sie leckt nicht an den Wunden, man könnte fast auf den Body verzichten. Auf das Ergebnis der Biopsien sind wir gespannt.

Bild
Benutzeravatar
Apollo
Beiträge: 673
Registriert: So 4. Jan 2015, 14:30
Wohnort: Heidmühlen

Re: Josie *Cocker* 10 Jahre

Beitragvon Apollo » Mo 6. Nov 2017, 15:15

Josie verhält sich vorbildlich. Die heutige Nachuntersuchung zeigte keine Schäden und einen guten Heilungsverlauf, kleine Entzündungen werden in den Vorder- und Hinterbeinbeugen werden mit Bepanthen-Salbe behandelt.

Es ist erstaunlich, wie geduldig sie alle Untersuchungen über sich ergehen läßt. So etwas braves und zugleich tapferes habe ich noch nie erlebt
Benutzeravatar
Apollo
Beiträge: 673
Registriert: So 4. Jan 2015, 14:30
Wohnort: Heidmühlen

Re: Josie *Cocker* 10 Jahre

Beitragvon Apollo » Do 9. Nov 2017, 19:18

Bisher verläuft der Heilungsprozess trotz des großen "Reißverschlusses" super. Das große Blutbild ist einwandfrei und alles im "Grünen Bereich".

Nach wie vor bin ich erstaunt, daß Josie so ruhig liegen bleibt und nicht an den Nähten leckt.

Sie ist einfach eine Spitzenhündin !!!
Benutzeravatar
Apollo
Beiträge: 673
Registriert: So 4. Jan 2015, 14:30
Wohnort: Heidmühlen

Re: Josie *Cocker* 10 Jahre

Beitragvon Apollo » Sa 18. Nov 2017, 18:00

Josie ist wirklich Spitze! Sie ließ sich ruhig die Fäden ziehen. Der Heilungsprozess verläuft ausgezeichnet.
Gut ist auch, daß in den Knoten der herausoperierten Milchleiste keine bösartigen Tumore festgestellt wurden.

Zu Hause ist sie allerliebst und sucht laufend den Kontakt zu mir. Selbst wenn ich den Staubsauger anwerfe, läuft sie nicht weg, sondern schaut nur interessiert zu.

Zurück zu „Hündinnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste